Taiji-Chan bedeutet, Herz und Geist der Menschen in Einheit, sich dem "Wahren Wesen" öffnen.

Der Begriff   "Chan"  entstammt dem Sanskrit (altindische Gelehrtensprache) und bedeutet Versenkung -Dhyàna.

Der Übende wird sanft zu sich selbst hingeführt ( Selbst-gewahr-werden), es gibt weder Leistungsdruck, noch Zielorientierung. Die Bewegungen dienen der Entfaltung des Übenden und seinem Wohlbefinden.

 

 

Bewegungsabfolge 1 - 80  -  Lange Yang-Form

 

Nr. 1

  • Anfangsposition
  • Das Qi wecken

taiji chan sw

 

Nr. 2

  • Den Ball halten auf dem rechten Bein
  • Kranich streichen
  • Den Ball halten
  • Kranich streichen
  • Der Drache dreht den Kopf nach rechts
  • Wie Wasser
  • Ballfangen, mit der Schulter schieben, Ball wegwerfen
  • Ziehen und Schieben

 

Nr. 3

  • Großer Kreis
  • Vogelschnabel
  • Vorbereiten zur einfachen Peitsche
  • Einfache Peitsch

 

Nr. 4

  • Abwehrstellung

 

Nr. 5

  • Der Kranich breitet die Flügel aus
  • Apfelpflücken

 

Nr. 6

  • Knieschützen und nach Vorne schieben

 

Nr. 7

  • Gitarrespielen

 

Nr. 8

  • Tigerhand, mit der Schulter schieben, Schrittfolge
  • Schrittfolge

 

Nr. 9

  • Die Gitarre spielen

 

bonsai

Nr. 10

  • Faustverstecken und Fauststoß

 

Nr. 11

  • Halb öffnen und Halb schließen

 

Nr. 12

  • Nach rechts drehen, gekreutze Arme

 

Ende des 1. Teils - Micro Taiji

 

Nr. 13

  • Den Tiger nehmen und zum Berg drehen

 

Nr. 14

  • Faust verstecken

 

Nr. 15

  • Die Affen locken

 

Nr. 16

  • Schrägflug des Kranich

 

Nr. 17

  • Abwehrhaltung

 

Nr. 18

  • Der Kranich breitet die Flügel aus

 

Nr. 19

  • Doppelte Schrittfolge

 

Nr. 20

  • Die Nadel fällt in die Tiefe des Meeres

 

Nr. 21

  • Pferdschritt und den Himmel stützen

 

Nr. 22

  • Faustschlag nach rechts

 

Nr. 23

  • Heben, Blockieren, Faustschlag

 

Nr. 24

  • Den Kranich streichen

 

Nr. 25

  • Einfache Peitsche

 

Nr. 26

  • Mit den Wolken spielen (Wolkenhände)

 

Nr. 27

  • Einfache Peitsche

 

Nr. 28

  • Pferd besteigen

 

Nr. 29

  • Die Schere

 

Nr. 30

  • Drehung und Fußstoß nach vorne

 

Nr. 31

  • Knieschützen, Schrittfolge

 

Nr. 32

  • Faustschlag zum Boden

 

PICT2016

Nr. 33

  • Die Schlange versteckt ihre Zunge
  • Faustschlag nach rechts

 

Nr. 34

  • Heben, Blockieren, Faustschlag

 

Nr. 35

  • Die Sternschnuppe folgt dem Mond

 

Nr. 36

  • Den Tiger schrecken

 

Nr. 37

  • Den Baum umarmen (Schlag auf die Ohren)

 

Nr. 38

  • Faustschlag zu den Ohren eines Gegners

 

Nr. 39

  • Tritt mit dem linken Fuß

 

Nr. 40

  • Tritt mit dem rechten Fuß

 

Nr. 41

  • Der weise Mann zeigt den Weg

 

Nr. 42

  • Halb geöffnet, halb geschlossen

 

Nr. 43

  • Arme gekreuzt

 

bergeNr. 44

  • Den Tiger nehmen und zum Berge drehen

 

Nr. 45

  • Wie Wasser

 

Nr. 46

  • Das wilde Pferd wirft die Mähne

 

Nr. 47

  • Kranich streichen

 

Nr. 48

  • Einfache Peitsche

 

Nr. 49

  • Die Weberin wirft ihr Schiffchen

 

Nr. 50

  • Kranich streichen

 

Nr. 51

  • Einfache Peitsche

 

Nr. 52

  • Wolkenhände

 

Nr. 53

  • Gehockte Peitsche

 

Nr. 54

  • Der goldene Hahn steht auf einem Bein

 

Nr. 55

  • Die Affen locken

 

Nr. 56

  • Schrägflug des Kranich

 

Nr. 57

  • Abwehrhaltung

 

Nr. 58

  • Der Kranich breitet die Flügel aus

 

Nr. 59

  • Doppelte Schrittfolge

 

Nr. 60

  • Die Nadel fällt in die Tiefe des Meeres

 

Nr. 61

  • Den Himmel stützen

 

Nr. 62

  • Faustschlag nach rechts

 

Nr. 63

  • Heben, blockieren, Faustschlag

 

Nr. 64

  • Den Kranichschwanz streichen

 

Nr. 65

  • Einfache Peitsche

 

Nr. 66

  • Mit den Wolken spielen

 

Nr. 67

  • Einfache Peitsche

 

Nr. 68

  • Das Pferd besteigen

 

 

Nr. 69

  • Gekreuzte Fäuste und Tritt mit dem rechten Fuß

 

grasNr. 70

  • Im Schilf den Tiger suchen

 

Nr. 71

  • Der Kranich breitet die Flügel aus

 

Nr. 72

  • Gehockte Peitsche

 

Nr. 73

  • Schritt vorwärts zu den 7 Sternen

 

Nr. 74

  • Auf den Tiger schauen

 

Nr. 75

  • Wirbelwind
  • Den Lotus streichen

 

Nr. 76

  • Den Bogen spannen und den Tiger schießen

 

Nr. 77

  • Blockieren und Fauststoß

 

Nr. 78

  • Halb geöffnet, halb geschlossen

 

Nr. 79

  • Gekreuzte Arme

 

Nr. 80

  • Ablschluss





Quelle: Jürgen Kuhn - Würzburg